Jubiläumsauftakt mit Hackberry

Hinz und Kunz

20. Dezember 2017

Jubiläumsauftakt mit Hackberry

Hinz und Kunz

Am Freitag, 5. Januar 2018, ab 19 Uhr, ist es soweit und der Jubiläumsmonat vom Hinz und Kunz in Schwäbisch Gmünd, wird mit Live Musik von Hackberry eröffnet.

Hackberry ist noch ein kleiner Geheimtipp. Benannt nach dem gleichnamigen nordamerikanischen Laubbaum, bewegt sich Hackberry musikalisch in den Fußstapfen der fabelhaften Wood Brothers aus Nashville, Tennessee. Dreistimmiger Gesang, Guerillamusic, bewaffnet mit Gitarre, Kontrabass und Shuitar. Flo Neukamm, Jürgen Funk und Steffen Köble. Zu hören gibt’s Roots-Musik, die direkt zurück zu den Wurzeln führt. Mal gefühlvoll geschmeidig, mal wohldosiert rockig und auch mal bauchig jazzig. Gut gemischt und geschüttelt – nicht gerührt – aus Blues, Folk und Country, ist dies eine Wohltat für die Seele. Ausgezeichnete Musiker aus der Region verstecken sich hinter Hackberry, aber eigentlich gibt es nichts zu verstecken! Im Gegenteil: Hier wird musikalisch richtig Gas gegeben.

Hinz und Kunz, Schwäbisch Gmünd, Eintritt frei, Beginn 20 Uhr, www.hackberrymusic.de

 

ClientThe Car Rental Co
SkillsPhotography / Media Production
WebsiteGoodlayers.com

Project Title

Far far away, behind the word mountains, far from the countries Vokalia and Consonantia, there live the blind texts. Separated they live in Bookmarksgrove right at the coast of the Semantics, a large language ocean. A small river named Duden flows by their place and supplies it with the necessary regelialia. It is a paradisematic country, in which roasted parts of sentences fly into your mouth.

Right Menu Icon